Nordhessische Regionalauswahl e.V.
Altenritter Str. 37
34225 Baunatal


Aktualisiert am 04.10.2012

 
 

 

8:1 - Super-Sturm in Torlaune

Hoher Sieg der Regional-Auswahl im Eilse-Stadion

Bad Sooden-Allendorf. Mit einer überzeugenden Leistung wartete die Nordhessische Regionalauswahl beim 8:1 (7:0)-Sieg im Fußball-Benefizspiel gegen die Altherren-Auswahl der TSG Bad Sooden-Allendorf/Kammerbach auf. Vor zahlreichen Zuschauern und idealer Temperatur im Eilse-Stadion machten die Regio-Kicker von Beginn an mächtig Dampf. Kein Wunder, hatte doch Trainer Jens-Uwe Siebert mit Torsten Bauer, Mario Bergner und Peter Palupski gleich drei hochkarätige Torjäger aufgeboten. Und diese wurden ihrem Ruf aus glorreichen Ligazeiten gerecht. Während Palupski (17., 32. und 38. Minute) sowie Bergner (19., 30., 36.) bis zur Pause gleich dreimal erfolgreich waren, steuerte Löwen-Idol Bauer, der etliche Chancen für seine Nebenspieler herausholte, einen Treffer (28.) bei.
Im ersten Durchgang kämpften die Gastgeber auf verlorenem Posten. Zu deutlich war das Übergewicht des Regio-Teams im Mittelfeld, wo die Routiniers Bernd Lichte, Hansi Altmann und Holger Brück gekonnt die Spielfäden knüpften. Und an der stabilen Abwehr mit Ex-Nationalspielerin Birgitt Austermühl, Ralf Flohr, Bernhard Klapp und Holger Ditzel bissen sich die einsatzfreudigen BSAer die Zähne aus. Kam dennoch mal ein Angreifer dem Auswahl-Tor nah, fand er in Torwart Horst Prantschke seinen Meister, der den verletzten Stammkeeper Ingolf Zinke in großartiger Manier vertrat.
Nach der Pause verstärkten die TSGer ihre Bemühungen, endlich ein Gegentor zu schießen.So wurde die Partie ausgeglichener, zumal die Regional-Auswahl nach zahlreichen Wechseln nicht mehr so flüssig und zielstrebig kombinierte. Dennoch erhöhte Bauer noch auf 0:8, ehe Thomas Junghans in letzter Minute doch noch der umjubelte Ehrentreffer für die TSG-Elf gelang.
„Ein verdientes Tor, und ein schöner Ausklang für diesen gelungenen Fußballabend“, zog Auswahl-Präsident Hartmut Schäfer ein zufriedenes Fazit. Zufrieden auch, weil der Erlös dieses Treffens einen schönen Batzen Geld ins Spendenfass für die Kinderkrebsstation des Klinikums Kassel gespült hat.
Der Regionalauswahl spielte mit: Prantschke – Austermühl, Flohr, Klapp, Ditzel, Altmann, Lichte, Brück, Bauer, Bergner, Palupski, Meyer, Schaake, Grawunder, Vogt, Siebert. (wie)

Start

weitere Bilder

hoch

© Nordhessische Regionalauswahl